Archiv des Autors: leipzig

Kauf1Mehr-Aktion für das Restaurant des Herzens

Wie jedes Jahr standen wir auch 2017 wieder im Hit-Markt auf dem Gelände der Alten Messe Leipzig: „Guten Tag, so können Sie heute mit Ihrem Einkauf etwas Gutes tun”, tönt es 6 Stunden lang am Eingang des Einkaufsmarktes. Ein Rotaract-Banner schmückt die großen Gitterboxen, welche darauf warten, gefüllt zu werden. Mit viel Geduld und einem Lächeln auf den Lippen versuchen wir, das Anliegen der Aktion zu erklären: „Kaufen sie ein Produkt mehr, geben sie es bei uns ab und unterstützen sie damit die Bedürftigen unserer Stadt – schon für einen kleinen Betrag können auch Sie etwas Gutes tun.“ Dieser Satz geht einige Male an diesem Samstag über unsere Lippen.

Und es lohnt sich immer wieder. Am Ende der Aktion standen zwei riesige Gitterboxen voller Lebensmittel bereit, um denjenigen Menschen zu helfen, die weniger Glück im Leben haben. Die Mitarbeiter des ‘Restaurant des Herzens’ waren auch diesmal überwältigt von der gespendeten Menge an Lebensmitteln, die in der Vorweihnachtszeit und darüber hinaus viele leere Mägen füllen wird.

Die Rotaracter beweisen: Es ist so einfach etwas Gutes zu tun. Nach solch einem Tag ist man zwar geschafft und müde – aber wir wissen, jeder kann etwas tun und es kostet meist nur ein Lächeln.

Deckel gegen Polio!

500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung.

Auch wir sammeln ab jetzt die bunten kleinen Flaschendeckel, um der Kinderlähmung in der Welt den Kampf anzusagen. Am 16. November stellte uns Herr Paepcke vom RC Leipzig Herbst´89 die Aktion vor, bei der durch die Sammlung von Kunststoffdeckeln aus hochwertigen Kunststoffen und mit dem anschließenden Verkaufserlös das Programm „End Polio Now“ unterstützt, sodass „kein Kind mehr an Kinderlähmung erkranken soll“ oder anders ausgedrückt, weltweite die Infektionskrankheit Polio ausgerottet werden soll.

Weitere Infos hier: http://deckel-gegen-polio.de/

Vortrag “Ingenieure mit Reisepass in Togo”

Wir waren zu einem sehr aufschlussreichen Vortrag der ‘Ingenieure ohne Grenzen’ über einen Zisternenbau in Togo. Dabei erhielten wir Einblicke in alle Phasen des Projektes: von der Planung über die Umsetzung mit Hilfe von Partnern vor Ort bis hin zur abschließenden Auswertung. Zudem konnten wir Dank zahlreicher Bilder und persönlicher Erfahrungsberichte einen spannenden Eindruck von Togo gewinnen.

 

Historische Stadtführung “Schauplätze Leipziger Psychiatriegeschichte”

Zu unserem Meeting am 29.08.2017 trafen wir uns zu einem spannenden historischen Stadtrundgang zum Thema “Schauplätze Leipziger Psychiatriegeschichte”. Dabei konnten wir nicht nur etwas über wichtige Persönlichkeiten und deren Einfluss auf die heutigen Theorien und Methoden moderner Psychologie lernen, sondern auch Plätze ehemaliger Standorte von psychiatrischen Einrichtungen besuchen. Und auch Literaturinteressierte kamen bei dieser Führung auf ihre Kosten! Zudem erfuhren wir mehr über die Arbeit des Vereins Durchblick e.V., der diese Führung organisierte. Anschließend ließen wir das Meeting in einer Pizzeria ausklingen.

Besonderer Dank gilt nochmals unserem Stadtführer Thomas Müller!

 

Kicker-Turnier im JET

Das Runde muss ins Eckige!“ hieß es am 22.08. beim Kicker-Turnier im JET. Neben den Jubelrufen und mehr oder minder verzweifelten Misserfolgen konnte man auch seine Stärken (oder Schwächen) beim Zocken an den fast schon nostalgischen Playstations ausleben. Doch zuvor durften wir Johannes als neues Mitglied in unseren Reihen begrüßen, was uns auf derzeit 18 Mitglieder anwachsen lässt. Super, oder?

Mit dem KinderUmweltBus auf dem Leipziger Wasserfest

Vom 19.-20. August hieß es wieder gemeinsam mit der Lanu, Wasser ohne Grenzen e.V., Technik ohne Grenzen e.V. und Rotaract den KinderUmweltBus öffnen und allerlei Spiele zum Thema Wasser, dessen Bewohner und Wasserverschmutzung auszupacken. Vor allem die Kleinen hatten viel Spaß am Angelspiel, während sich die etwas größeren am Glücksrad den schwierigen Fragen aus einem breiten Feld stellen durften. Und nicht nur die Kinder haben an diesen beiden Tagen wieder viel dazu gelernt.

Ein großer Dank an alle Helfer!

Gelungene Charity-Auktion zugunsten des Paulis Momente hilft e.V. Leipzig

Am vergangenen Samstag, dem 12.08.2017, fand unsere erste Charity-Auktion des neuen Clubjahres statt. In den stilvollen Geschäftsräumlichkeiten des Herrenausstatters David van L., konnten dann allerlei nützliche und schöne Dinge ersteigert werden. Zu den Highlights zählten neben kunstvollen Gemälden auch hochwertige Alltagsgegenstände, wie beispielsweise ein Kaffee-Vollautomat oder ein von Günther Netzer signierter Fußball, aber auch allerhand Kuriositäten, wie afrikanische Masken oder ein Hamsterkäfig.

Die Erlöse unserer Auktion werden dem Paulis Momente hilft e.V. zugute kommen. Dieser und einige seiner Projekte wurden im Rahmen unserer Veranstaltung auch den anwesenden Gästen vorgestellt.

Wir danken allen Gästen für ihre zahlreichen Gebote und hoffen, es hat allen so viel Spaß gemacht, wie uns. 🙂