Springe zum Inhalt →

Benefizkonzert zugunsten des Projekts “Jugend auf eigenen Füßen”

Am Sonntag, den 02. Februar haben wir gemeinsam mit den sechs Rotary Clubs und dem Inner Wheel Club (IWC) Leipzig, das Benefizkonzert zu unserem gemeinsamen Projekt „Jugend auf eigenen Füßen“ veranstaltet.

Dabei haben die über 70 Musikanten das akademische Orchesters der Universität Thüringen unter der Leistung von Philipp Amelung das Violinkonzert in a-Moll von Alexander Glazunov und die 4. Symphonie von Anton Bruckner dargeboten. Zudem trat Sebastian Breuninger, der Konzertmeister des Leipziger Gewandhauses, als Solist an der Violine auf.
Über 200 Zuhörer genossen das knapp einstündige Konzert.



Alle Einnahmen können Dank des selbstfinanzierten Auftritts des Orchesters, den Verpflegungsspenden des Hotel Michaelis und des Marriott Hotels dem Projekt „Jugend auf eigenen Füßen“ zugutekommen.



Mehr Informationen zu dem gemeinsamen Projekt erfahrt Ihr auf unserer Website:
https://leipzig.rotaract.de/projekt-jugend-auf-eigenen-fuessen/

Veröffentlicht in Clubleben

Kommentare sind geschlossen.