Charter “Swing mit mir in Leipzig”

Vom 20.-22.06.2014 feierte der RAC Leipzig unter dem Motto „Swing mit mir in Leipzig“ stilgetreu im Flair der 20er Jahre seine 20 Jahres-Charter. Rund 60 Gäste genossen ein dreitägiges Programm, das am Freitagabend mit einer Kneipentour begann. So konnten unsere Gäste nicht die vielfältige Kneipenszene in Leipzig kennenlernen, sondern auch einen ersten Eindruck von unserer schönen Innenstadt gewinnen.

Am Samstagmorgen war jedoch keine Zeit für verkaterte Köpfe, denn der Tag begann aktiv mit einer Fahrradtour durch und um Leipzig. Vom Hauptbahnhof ging es am Zoo vorbei durchs Rosental, dann am Elsterflutbett entlang durch den Palmengarten, Plagwitz und Schleussig, an der Rennbahn vorbei in die Südvorstadt. Hier konnten die Architektur im Stil der Gründerjahre, des Jugendstils und des Art Déco ebenso bewundert werden wie die Produktionsstätte des MDR und das Panometer. Weiter ging es an der Automeile vorbei zum Völkerschlachtdenkmal, dann über das alte Messegelände und durch den Friedenspark zur Uniklinik. Über den Bayerischen Platz, am Neuen Rathaus und der Moritzbastei vorbei schloss sich der Kreis unserer Tour in der Innenstadt am Augustusplatz mit dem Uni-Neubau, Gewandhaus und Oper. Nach einer Mittagspause folgte der zweite Programmteil mit einem Swing-Tanzkurs zur Vorbereitung auf den Abend.

Parallel zu unserem Tagesprogramm fand das Vorbereitungstreffen für das diesjährige KidsCamp des Distrikts 1880 in der Handelshochschule Leipzig (HHL) statt.

Am Abend begrüßte der RAC Leipzig seine Gäste in den wunderschönen Räumlichkeiten des Club International zur 20er-Jahre-Party. Rotaracter wie Gäste hatten sich viel Mühe mit stilechten 20er-Jahre-Kostümen gegeben und tanzten unter der Anleitung der Swing Connection Leipzig zu den Songs der 20er Jahre. Auch das parallel ausgetragene WM-Vorrundenspiel gegen Ghana konnten die Fussballbegeisterten unter den Gästen gemeinsam verfolgen. Mit einer Charity-Shot-Aktion, die freundlicherweise von unserem Caterer DCS Catering & Service gesponsert wurde, konnten wir zusätzlich Spenden für unsere Sozialaktion mit dem Kinderheim Machern sammeln.

Nach einem glanzvollen 20er Jahre-Abend ließen wir das Wochenende gemütlich bei einem Brunch in der Innenstadt ausklingen, während es für alle Interessierten mit dem BETS des Distrikts 1880 noch weiter ging.

Wir danken allen Teilnehmern für eure Begeisterung und würden uns freuen, euch schon bald wieder in Leipzig begrüßen zu dürfen.